Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Galakonzert "Mozart trifft Frenzel"

"Mozart trifft Frenzel"

Es war einer der ganz großen Konzertabende, der beim Lions-Galakonzert am 18. Mai in Ried  über die Bühne ging. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Jahnturnhalle kam es zu einem legendären Aufeinandertreffen der Musik Wolfgang Amadeus Mozarts mit jener von einem Lions-Freund, den manche als Friedemann Katt, andere wiederum als Franz Xaver Frenzel kennen.

Lions-Präsident Johannes Huber hatten die große Ehre, nicht nur den Komponisten von zwei Stücken aus dem Konzertprogramm persönlich begrüßen zu können, sondern mit Professor Clemens Hellsberg auch den Chef eines der besten Orchester der Welt, der Wiener Philharmoniker. Er gab vor dem Konzert eine Einführung in das Programm des Abends und brachte dabei seine enge und langjährige Verbundenheit mit Franz Xaver Frenzel (oder Friedemann Katt?) zum Ausdruck.

Mit Mozarts „Prager Symphonie“ wurde der erste Teil des Konzertabends begonnen, die Festival Sinfonietta Linz mit Lui Chan als Konzertmeister und Reinhard Winkler als Dirigenten ließen keinen Zweifel über die Qualität dieses Konzertabends aufkommen.

Der junge Felix Geroldinger am Bariton erwies sich in der Uraufführung von FX Frenzels Konzert für Bariton und Streicher als genialer Solist – der Applaus der Konzertgäste und der hochrangigen Ehrengäste war ihm sicher.

Mit Frenzels Klavierkonzert und der großartigen Pianistin Maki Namekawa ging ein bezaubernder und berauschender zweiter Konzertteil über die Bühne. Maki Namekawas leidenschaftliche Aufführung brachten der sympathischen Japanerin standing ovations ein.

Nicht nur Lions-Präsident Johannes Huber und seine Lions-Freunde, die ihn an diesem Tag tatkräftig unterstützt hatten, strahlten nach diesem gelungenen Konzertabend – auch die Musikerinnen und Musiker sowie Komponist FX Frenzel und Clemens Hellsberg zollten dem Club für die gelungene Konzertveranstaltung größtes Lob.

 

Der Erlös des Abends wird wie immer für wohltätige Zwecke gespendet.

Hier finden Sie die Bilder zur Veranstaltung.